Deutsch
Benutzer online: 79

TF2 Maps

Downloadarea: [ Custom Maps ]

Control-Point Maps:

Arena Maps:

Capture the Files Maps:

Territory-Control Maps:

Payload Maps:

Payload Race Maps:

King of the Hill Maps:

Training Maps:

 

Control-Point Maps

Control-Point Maps beinhalten mehrere taktische Punkte auf der Karte, die von einem Team eingenommen werden müssen. Auf fast allen Maps unterscheidet sich die Art, wie die Control Points einzunehmen sind.

 

Team Fortress 2 - TF2 - Map - CP_Badlands Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Badlands Overview
CP_badlands gliedert sich in die Reihe der Control Points Maps ein. Wie üblich startet jedes Team mit zwei Kontrollpunkten, einzig der mittlere Punkt ist neutral. Im Gegensatz zu den älteren CP-Maps ist Badlands nicht nur horinzontal, sondern auch vertikal strukturiert. Ebenso bieten die vielen Eingänge zur Mitte eine Vielzahl taktischer Möglichkeiten, die genutzt werden wollen.


CP-Dustbowl:


Team Fortress 2 - TF2 - Map Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Dustbowl Overview
CP_Dustbowl ist eine bekannte Map aus Team Fortress Classic Zeiten. CP_Dustbowl verfügt über 3 verschiedene Abschnitte mit jeweils 2 Control Points. Diese müssen von den Angreifern eingenommen werden. Für jeden eingenommenen CP gibt es einen Zeitbonus und einen Punkt fürs Team. Sollten die 2 Control Points im Abschnitt eingenommen werden, wird der folgende Abschnitt freigeschaltet und den Verteidigern wird eine Minute gegeben, ihre Verteidigung aufzubauen.


CP-Granary:


Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Granary Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Granary Overview
CP_Granary verfügt über 5 Control Punkte. Das Ziel jedes Teams ist es, alle 5 Points einzunehmen. Jedes Team startet mit 2 Control Points, die der Basis am nächsten liegen. Der CP in der Mitte bleibt zu Beginn neutral, bis er eingenommen wird. Bei CP_Granary kann immer nur der nächste Control Point eingenommen werden. Es ist nicht möglich, direkt zu CP 5 zu laufen und diesen einzunehmen, solange CP 4 noch nicht im Besitz des eigenen Teams ist.


CP-Gravelpit:


Team Fortress 2 - TF2 - Map - CP_Gravelpit Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Gravelpit Overview
Auf CP_Gravelpit wird um 3 Control Points gekämpft. Die Angreifer müssen zunächst die Control Points A und B einnehmen, um Zugang zu Control Point C zu erlangen. Die Verteidiger müssen mindestens einen CP halten, bis die Zeit abgelaufen ist, um die Runde für sich zu entscheiden.


CP-Well:


Team Fortress 2 - TF2 Map - CP-Well Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Well Overview
Wie bei CP_Granary gilt es auf CP_Well ebenfalls 5 Control Points einzunehmen, um die Runde zu gewinnen. Auch hier starten zu Anfang beide Teams mit jeweils 2 Control Points, der mittlere ist neutral. Alle Control Points können nur nach und nach eingenommen werden. Auch hier bringt ein direkter Sturm auf CP 5 nichts, solange CP 4 noch nicht eingenommen wurde.

 

CP-Fastlane:

Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Fastlane Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Fastlane
Fastlane ist eine symetrische 5 Control-Point Map im Stile von Granary oder CP_Well. Sie wurde mit dem Pyro-Update eingeführt und stammt aus der Feder von Community Mapper Arttu "skdr" Mäk. Ziel ist es zuerst die Mitte einzunehmen was durch die Weitläufigkeit des Platzes ziemlich schwierig fällt, danach gehts es zum zweiten Punkt welchen man durch 3 Zugänge erreichen kann. Der letzte Punkt liegt im Gebäude und ist für beide Seiten schwierig zu Verteidigen bzw. Anzugreifen da auch hier 3 Wege zum Teil auch mit Höhenunterschied zum Ziel führen.


CP-Steel:


Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Steel Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Steel Overview

CP_Steel ist am ehesten mit CP_Gravelpit zu vergleichen. Steel war ursprünglich eine Custom Map, da diese aber sehr beliebt war, fügte Valve diese Karte zusammen mit dem Heavy Update dem Standard Mappool hinzu. Ähnlich wie bei Gravelpit handelt es sich bei Steel auch um eine Attacker / Defender Map. Während das Team Red 5 Control Points (A-E) zu verteidigen hat, muss Team Blu diese einnehmen. Contol Point A-E können nur aufeinander folgend eingenommen werden. Der letzte Control Point (CP E) jedoch kann zu jeder Zeit eingenommen werden. Dies unterscheidet Steel von allen anderen Control Point Maps. Allerdings dauert es sehr lange den letzten Control Point einzunehmen. Mit jedem der vorhergehenden Control Points wird es nach Einnehmen Team Blu erleichtert weiter anzugreifen. Folgende Auswirkungen hat das Einnehmen der Punkte A-D:

  • CP A: Ein Tor zu D/E sowie zu B wird geöffnet. Die Angreifer haben nun mehr Möglichkeiten B und E anzugreifen.

  • CP B: Ein Tor zu C wird geöffnet. Der erste Spawn wird geschlossen (Kurze Wege zu A/B für Team Red).

  • CP C: Brücken werden ausgefahren. Bis zu diesem Zeitpunkt ist es für Attacker nur möglich den Punkt mit Hilfe von Scout / Sol und Demo zu cappen, da E eine freischwebende Plattform ist, die man mit normalem Sprung nicht erreichen kann.

  • CP D: Das direkte Tor vom roten Spawn wird geschlossen. Team Red muss nun längere Wege über C und D gehen, um E verteidigen zu können. Ab diesem Punkt wird es schwer E zu halten.

Schafft Team Blu es, Control Point E einzunehmen, so startet eine Rakete über diesem Control Point. Alle Spieler die sich in der näheren Umgebung befinden werden durch den Druck der startenden Rakete in den Abgrund unter Control Point E befördert.


CP-Junction:

Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Junction Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_JunctionOverview
Junction kam mit dem Scout Update offiziel in Team Fortress 2 und war vorher eine sehr beliebte Custom Map, vorallem in den USA. Es ist eine Control Point Map im Stile von Gravelpit. Man muss erst Punkt A und Punkt B erobern bevor man den finalen Punkt C einnehmen kann. Neben Turbine ist Junction somit die einzige offizielle Map die in einen geschlossenen Gebäude spielt, was es für Sniper schwierig macht aus sicherer Entfernung zu "arbeiten".


CP-Egypt:

Team Fortress 2 - TF2 Map - CP_Egypt TF2 Map - CP Egypt Übersicht
Auch Egypt kam mit dem Scout Update und aus der Feder eines Custom Mappers. Diese Karte hat Texturen im Pyramidenlook welche nicht offiziell von Valve verwendet werden. Es ist eine Control Point Map wie man sie schon vom "Urvater" Dustbowl kennt. 3 Stages müssen erobert bzw. verteidigt werden, wobei jede Stage aus 2 Kontrollpunkten besteht.

 

CP-Yukon

TF2 Map CP Yukon CP Yukon overview
CP-Yukon wurde August 2009 mitsamt dem Classless Update zu TF2 hinzugefügt und ist eine klassische 5 Punkte CP-Map. Sie spielt sich aufgrund ihrer Größe langsamer als zB CP-Freight, hat dafür aber auch mehr Schleichwege um den Gegner zu flankieren.

 

CP-Freight:

TF2 Maps CP Freight TF2 maps cp Freight overview
Angefangen als Community Map und in allen TF2 Turnieren gespielte Map, wurde CP-Freight  im April mit einem kleinen Update endlich in den TF2 Mappool aufgenommen, wenn auch mit ein paar kleinen Changes von Seiten Valve. Sie ist eine klassische 5 CP-Map. Jedoch muss man immer die Augen (und Ohren) auf haben, denn auf der map fahren wie schon auf CP-Well zwei Züge, die den mittleren CP, sowie die jeweils letzten CP's blocken können.

 

CP-Coldfront


TF2 Map CP Coldfront TF2 Map Overview CP Coldfront

CP-Coldfront wurde mit Competitive und Public Gameplay im Hinterkopf designed und verspricht dadurch schnelle Wechsel der einzelnen Controlpoints. Sie wurde von einem Community Mitglied erstellt und später dann offiziell ins Spiel integriert.

 

CP-Gorge

TF2 Map CP Gorge CP Gorge Overview

CP-Gorge ist eine Attack/Defense Style CP Map, die mit dem WAR! Update veröffentlicht wurde. Gorge ähnelt Maps wie Dustbowl oder Egypt, außer, dass Gorge nur in einem Areal spielt. Sie ist die einzige offizielle Attack/Defense Map, die einen vorderen BLU Spawn besitzt. Das sorgt für mehr Angriffsmöglichkeiten und weniger Hochfrequentierte Chokepoints auf der Map.

 

Capture the Files Maps

Capture the Files Maps sind die namentliche Abwandlung von Capture the Flag aus Team Fortress und Team Fortress Classic. Anstatt einer Flagge, verfügt jedes Team über einen Dokumentenkoffer im Basement. Jedes Team muss seinen eigenen Koffer verteidigen und den des Gegners erobern und zur eigenen Basis bringen.

 


CTF-2Fort:


Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map - CTF_2Fort Overview
Auf CTF_2Fort verfügt jedes Team über eine Basis und einen Koffer im Keller der eigenen Basis den es zu verteidigen gilt. Jedes Team muss versuchen den gegnerischen Koffer zu erbeuten und in die eigene Basis befördern. Gelingt dies, erhält das Team einen Punkt und hat die Runde gewonnen.

 

CTF-Well:


Team Fortress 2 - TF2 Map - CTF-Well Team Fortress 2 - TF2 Map - CTF_Well Overview

CTF_Well ist die zweite Capture the Files Map nach CTF_2Fort, die Valve in den Mappool gebracht hat. Die optischen Veränderungen zur Control Point Variante sind aber gerring. Neben den fehlenden CP-Punkten wurden die bekannten Spawnrooms von CP-Well an CP5 (Dokumente) und CP3 (Mapmitte) entfernt. Ein neuer Spawnroom an (ex)-CP4 wurde hinzugefügt.

 

CTF-Turbine:

Team Fortress 2 - TF2 CTF Turbine Team Fortress 2 - TF2 CTF Turbine Overview
CTF_Turbine ursprünglich eine Custome-Map, hat nun auch seinen Weg in den Mappool von TF2 gefunden. Auch hier gilt es den gegnerischen Koffer aus dem Flagroom, welcher mit dem gegnerischen Resupply, der Mitte der Map und einem Lüftungsschacht verbunden ist, zu erbeuten. Das Herzstück der Map ist die angesprochene Mitte (Screenshot), welche es zu kontrollieren gilt und essentiell für den Erfolg auf der Map beiträgt. Die Map besticht mit vielen taktischen Möglichkeiten und einem schnellen Spielfluss, der nie Langeweile aufkommen lässt.

 

CTF-Sawmill:

Team Fortress 2 - TF2 CTF Sawmill TF2 CTF Sawmill Overview
CTF Sawmill ist eine Modifizierung der gleichnamigen Arena Map. Das Grundgerüst der Map hat sich nicht verändert. Bei der CTF-Variante kamen für den Platz der Dokumentekoffer beider Teams Kellerräume hinzu. Außerdem wurden einige weitere Wege über die Dächer integriert. Vor der mächtigen Kreissäge sollte man sich auch in der CTF-Version von Sawmill in Acht nehmen. Diese befindet sich weiterhin im Zentrum des Sägewerks in der Mitte der Karte!

 

CTF-Doublecross

TF2 Map CTF Doublecross TF2 Map Overview CTF Doublecross

CP-Doublecross wurde mit dem WAR!-Update als offizielle CTF Map released. Auf der map erstrecken sich zwei Brücken über eine Bodenlose Schlucht. Doublecross ist eine schnelle Map, auf der Hauptsächlich auf der Hauptbrücke gekämpft wird und wo es mehr als genug Möglichkeiten gibt herunterzufallen, oder den Gegner herunter zu stoßen. Die zweite, untere, Brücke ist mehr für schleichende Klasse geeignet und führt per Geheimtunneln direkt in die gegnerische Base.

 

Territory Control Maps

Territory Control Maps sind auf den ersten Blick mit CP-Maps vergleichbar. Zwar müssen ebenfalls Control Points eingenommen werden, jedoch ist das Gameplay auf TC-Maps dynamisch. Vor jeder Runde wird der Control Point zufällig ausgewählt, der eingenommen und der verteidigt werden muss.


TC-Hydro:


Team Fortress 2 - TF2 Map - TC_Hydro Team Fortress 2 - TF2 Map - TC_Hydro Overview

Um zu gewinnen, muss ein Team alle 6 Territorien kontrollieren. Pro Runde werden die jeweiligen zwei Control Points zugewiesen, um die in der jeweiligen Runde gefochten wird. Gewonnen hat das Team, dass zuletzt den CP in der feindlichen Basis eingenommen hat.

 

Payload Maps

Den Payload Mode gibt es seit dem Medic-Update und ist seitdem sehr beliebt auf Puplic Servern. Vor dem Start gibt es auf Payload Karten eine Setup Time wie z.B. bei Dustbowl. Danach gilt es die Bombe, welche auf einer Lore liegt, über mehrer Capture-Points zum Ziel zu bringen, nach jeden erreichten Punkt bekommt das Angreifer Team einen Zeitbonus. Am Ende fällt die Bombe in das Raketensilo und das blaue Team wird mit einer riesigen Explosion belohnt.

 


PL-Goldrush:


Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map -

Goldrush ist die erste von Valve veröffentlichte Payload Map und mit Dustbowl eine der beliebtesten auf Puplic Servern. Auf der Karte gibt es 3 Stages wie in Dustbowl, wobei jeder Stage über Capture-Points verfügt bei denen man einen Zeitbonus beim erreichen erhält. Von Stage zu Stage wird es schwieriger die Lore nach vorne zu treiben.


PL-Badwater:


Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map - PL_Badwater Overview

Badwater ist die zweite von Valve veröffentlichte Payload Map. Sie ist nur in einer Stage gegliedert, hat dafür aber 4 Control-Points die es zu erobern gilt. Die Map ist somit in 4 Bereiche gegliedert: Am Start muss man die Verteidiger auf dem Berg zurück drängen und gleichzeitig die Lore durch einen Tunnel im Berg fahren. Danach gilt es sich durch eine Häuserschlucht zu kämpfen um gleich darauf auf einer langen Strecke mit dem weit entfernten Respawn zu plagen. Ist der vorletzte Punkt eingenommen muss man nur noch in die Höhle des Löwen vorstoßen und die Bombe im Schacht versenken, was einfacher klingt als es zu bewerkstelligen ist.


PL-Hoodoo

Payload Map Hoodoo TF2 Map PL Hoodoo

Pl-Hoodoo ist eine 3-Stages Payload Map mit jeweils zwei Controle Points pro Stage. Sie war zuerst eine Community Map, die es dann mit dem Sniper vs. Spy Update ins Spiel geschafft hat. Auf dieser Map sind die letzten CP-Points immer hart umkämpft, während der erste recht schnell eingenommen werden kann.

 

Payload-Race Maps

Payload-Race ist ein neuer Spielmodus der mit dem Sniper vs. Spy Update in Team Fortress 2 integriert wurde. Das Prinzip der Payload Maps wurde übernommen, mit dem Unterschied, dass ab jetzt zwei Loren im Spiel sind. Jedes Team muss seine eigene Lore so schnell wie möglich ins Ziel bringen, dabei treffen die Teams an einigen Stellen immer wieder aufeinander was für heftige Fights sorgt!


Payload-Race-Pipeline

TF2 Map PLR Pipeline TF2 Map PLR Pipeline

Pipeline ist die erste Payload Race Map im Sortiment der TF2 Maps. Zudem ist sie die erste Map mit Nachtmodus. Die Map unterteilt sich, wie schon bei CP Dustbowl bekannt, in 3 Zonen . Die Map spielt mitten in einem Industriegebiet und ist durch die verschiedenen Wege und Verwinkelungen für alle 9 Klassen bestens geeignet.

 

Payload-Race-Hightower

TF2 Map PLR Hightower TF2 Map Overview PLR Hightower

PLR-Hightower ist eine der Payload Race Maps, die mit den Engineer Update integriert wurde. Mit Pipeline ist sie die zweite offizielle Payload Race map, die von Valve entwickelt wurde; Jedoch unterscheidet sie sich von Pipeline darin, dass sie nur in einer Stage stattfindet, anstatt in drei. Die Schienen liegen um einen zentralen Turm, der zwischen beiden Bases steht. Um den finalen Punkt zu erreichen, muss das Payload per Aufzug nach oben befördert werden.

 

 

Arena Maps

Arena Maps wurden mit dem neuen Heavy-Update in TF2 eingefügt. Der Arena Modus ist denkbar einfach und erfordert es, alle Spieler des gegnerischen Teams auszuschalten oder einen Kontrollpunkt einzunehmen, welcher nach 60 Sekunden in der Map freigegeben wird. Im Arena Modus wurden gängige Maps wie badlands oder granary (abgeändert nur mit mittlerem CP) integriert, aber auch auf 2 neuen Maps können Schlachten von 3vs3 bis zu 12vs12 Spielern ausgetragen werden. Auf Arena Maps gibt es keinen Resupply und auch kaum bzw. garkeine Healthpacks. Dadurch werden Klassen wie der Pyro oder der Spy wieder ins Rampenlicht gerückt und es entstehen viele neue taktische Möglichkeiten.


ARENA-Lumberyard

Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map

Lumberyard ist die erste Map von Valve im Alpinen-Look und wurde mit dem Heavy Guy - Update eingeführt. Das Zentrum der Karte bildet ein großes Gebäude mit 2 Treppenhäusern und einer großen Halle in der sich nach 60 Sekunden der Control-Point aktiviert. Es gibt nur ein kleines Healthpack welches sich auf einen Baumstamm befindet, der gefährlich über den Abgrund einer Schlucht liegt.


ARENA-Ravine

Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map
Ravine ist mit Lumberyard die zweite Arena Map die von Valve designed wurde. Das Zentrum bildet hier ein Turm der von einen Graben umschlossen ist. Healthpacks sucht man auf dieser Map vergebens.

 

ARENA-Badlands

Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map
Bei Arena Badlands wurde der mittlere Control Point von Badlands für den Arena Modus verpflichtet. Das Spielfeld wurde im Gegensatz zur großen Variante eingezäunt.


ARENA-Well

Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map
Bei Arena Well kämpft man um und in der Zughalle von CP_Well. Der Platz zwischen Halle und der Fabrik (CP 2) wurde verengt sodas der Wassergraben einen kleinen Wasserloch weichen musste. Der Spawnroom wurde zwischen die Rolltore des Originals gesetzt.


ARENA-Granary

Team Fortress 2 - TF2 Map Team Fortress 2 - TF2 Map
Die fünfte Arena Map die Valve mit dem Heavy Guy - Update veröffentlichte. Wie schon bei Arena Badlands und Well ist auch bei Arena Granary die Mitte des großen Namensgeber der Schauplatz des Gefechtes. Auch hier ist der Spawnroom zwischen den 2 - 3 Punkt des Originals verbaut worden.


ARENA-Watchtower

Team Fortress 2 - TF2 Map TF2 Map Arena Watchtower
Watchtower ist die erste Custom-Arena Map die mit dem Scout Update offiziell zu Team Fortress 2 gehört. Der Mapper Joshua ‘JoshuaC’ Shiflet verwendete die mit dem Heavy Update eingeführten Alpintexturen und baute eine großräumige Karte dessen Mittelpunkt ein Turm bildet.


ARENA-Nucleus

Arena Nucleus TF2 Map Arena Nucleus
Nucleus kam mit dem großen Sniper vs. Spy Update und kann als erste richtige Indoor-Arena bezeichnet werden. Sie ist auch eine der ersten Maps, die TF2-Bots unterstützt.


ARENA-Sawmill

TF2 Map Arena Sawmill TF2 Map Arena Sawmill

Sawmill spielt wie es der Name schon sagt in einem Sägewerk. Bei dieser Map kommt zum ersten Mal auch Regen zum Einsatz. Zudem sollten sich spieler vor der mächtigen Kreissäge in Acht nehmen. Diese befindet sich im Zentrum des Sägewerks in der Mitte der Karte!

 

ARENA-Offblast

TF2 Map Arena Offblast TF2 Maps Overview Arena Offblast
"Arena Offblast is a fast-paced, high-altitude community map set in a top secret missile silo wedged into the top of a hollowed-out mountain. Open-air paths and narrow hallways converge on a central control point located just under the silo’s blast doors.

This mountaintop arena also boasts a sheer cliff face encircling the battleground, giving you the chance to help your opponents improve their tactics. Specifically, anyone you blast over the side will get some time to think about the various flaws in their “standing next to the edge of a cliff” strategy as they plummet to an excruciating, non-respawnable death."

-The Classless Update

 

King of the Hill Maps

 

King of the Hill Maps haben in ihrer Mitte wie Arena Maps nur einen Control Point. Das Team, das den Punkt zuerst drei Minuten in besitz hatte, erhält einen Punkt. Man darf bei diesen Maps also keine Zeit verschwenden, was zu schnell folgenden Kämpfen führt.

KOTH-Viaduct

TF2 Map KOTH Viaduct TF2 Map Overview KOTH Viaduct

KOTH-Viaduct ist neben Nucleus und Sawmill die erste offizielle King of the Hill Map, die mit  The Classless Update veröffentlicht wurde.

 

KOTH-Harvest/Event

TF2 Map KOTH Harvest und Event TF2 Map Overview KOTH Harvest
Harvest entstand zuerst als Community Map, wurde aber dann infolge des Halloween Updates zu TF2 hinzugefügt. Zudem wurde speziell für Halloween eine Event Version der Map erstellt. Diese spielt nachts, besitzt explodierende Kürbisse, Süßigkeiten und sogar einen Mapeigenen Geist (Zephaniah Mann höchst pesönlich).

 

 

 

Training Maps

 

Trainingsmaps wurden mit dem Mac-Update eingeführt um neuen Team Fortress 2 Spielern einen besseren Einstieg in das Spiel zu bieten. Bisher ist die Trainingsmap nur als Soldier verfügbar, es ist jedoch mehr geplant.

 

TR-Target


TF2 Map TR Target  
Das Ziel dieser Map ist, das Tutorial mithilfe der Onscreen Hinweisen zu absolvieren.

 

TR-Dustbowl

TF2 Map TR Dustbowl  
BLU muss beide Control Points auf jeder Stage einnehmen, während RED dies verhindern muss.

 

 

TFPortal English